Das perfekte Hochzeitsalbum gestalten - so geht’s

Der große Tag ist vorbei, und mittlerweile hattet ihr wahrscheinlich Zeit, euch ein wenig zu entspannen und Fotos eurer Feier auf Handys, Instagram und Kameras zu bewundern. Wenn dann die professionellen Hochzeitsfotos von eurem Fotografen eintrudeln, ist es Zeit, die schönsten Schnappschüsse auszuwählen und in einem Fotoalbum (oder, der moderneren Variante, einem Fotobuch) zu verewigen. Mit unserer Anleitung habt ihr euer Hochzeitsbuch in Windeseile erstellt.

Höchstwahrscheinlich gibt es von eurem Hochzeitstag massenweise Fotos. Lasst euch davon aber nicht einschüchtern - mit der richtigen Planung kann das erstellen eures Fotobuches sogar Spaß machen. Und die Arbeit lohnt sich für das wunderschöne Ergebnis allemal.

In vier Schritten zum Traum-Album

  1. Organisation ist das A und O

    Wir leben in einer digitalen Welt, eure Fotos wurden euch also höchstwahrscheinlich als Link zum Download übergeben. Wollt ihr auch Fotos, die von euren Gästen geschossen worden in eurem Album drucken, dann fang damit an, alle Fotos auf einem Gerät zu speichern. Also, Handy, USB-Sticks und E-Mails checken und alle Fotos in einem Ordner speichern. Wir empfehlen danach das Anlegen von zwei Ordnern: einen für Kandidaten für’s Hochzeitsalbum und einen Ordner für Fotos, die ihr anderweitig behalten (oder sogar ausdrucken) möchtet. Danach könnt ihr mit der Auswahl für euer Album beginnen. Auch wenn es schwer fällt, es werden niemals alle Fotos in das Fotobuch passen - wählt also am besten einen roten Faden, der sich durch das Buch zieht und an dem ihr euch orientieren könnt (siehe Punkt 3).

  2. Jetzt ist eure Kreativität gefragt

    Soll das Hochzeitsbuch ein Thema haben? Zum Beispiel könntet ihr die romantischsten oder die lustigsten Momente des Tages zusammentragen und in eurem Album abdrucken. Ein Foto-Thema ist hilfreich für diejenigen unter euch, die am liebsten alle Fotos drucken würden - so kann die Auswahl eingeschränkt werden.

  3. Die Fotos ordnen

    Die Fotos chronologisch anzuordnen ist natürlich am einfachsten. So könnt ihr jedes Mal, wenn ihr das Fotobuch öffnet, den Tag noch einmal durchleben. Die klassische Anordnung ist aber bei weitem nicht die einzige - ihr könnt die Fotos auch nach Kategorien sortieren, zum Beispiel die Hochzeitsgäste, das Catering, Blumenschmuck- und gestecke und die Location. Vergesst nicht, ein Exemplar eurer Hochzeitseinladung mitzubringen, damit der Fotograf auch Details wie die Schreibwaren verewigen kann. Noch kreativer wird es, wenn ihr eure Fotos nach Farben sortiert und so ein Hochzeitsalbum mit Überraschungseffekt entsteht.

  4. Das Cover-Design

    Für ein dezentes, aber romantisches Design wählt ihr eine spontane Momentaufnahme von euch beiden und eine träumerische Unterschrift wie „Der Tag, an dem wir ‘Ja’ sagten”.
    Oder entscheidet euch für ein abstraktes Foto – vom Veranstaltungsort, den Blumen oder der Ringschachtel (ein beliebtes Fotomotiv in der Welt der Hochzeitsfotografen), und eine Überschrift, die den Ton angibt. Oder erstellt euer Hochzeitsalbum als das, was es wirklich ist – ein Tag, an dem sich alles nur um euch beide dreht – und wählt ein Foto aus, das eure Liebe symbolisiert, mit eurem Ehenamen als Bildüberschrift.

Tipps und Tricks für euer Hochzeitsalbum

Layout des Hochzeitsalbums

Wenn ihr Lust habt, das Layout eures Hochzeitsalbums von Seite zu Seite exakt gleich zu gestalten, dann ist das ganz einfach und wirkt sehr aufgeräumt und einheitlich. Für ein abwechslungsreicheres Design könnt ihr den Papier Fotobuch-Generator nutzen, um das Layout der Fotos auf beliebig vielen Seiten zu ändern. Beim Hochladen der Fotos wird standardmäßig ein Foto auf einer Seite platziert, danach könnt ihr das Design nach belieben anpassen.

Wechselt zwischen mehreren Layoutvorlagen oder probiert einfach alle aus – es stehen 12 zur Auswahl.

  • Manche Leute beginnen ihr Buch gerne mit einer leeren Seite – das bietet dem Leser einen Moment, um zwischen dem Cover und den restlichen Fotos innezuhalten.
  • Auf der anderen Seite des Spektrums liegt das vollflächige Design, bei dem die Fotos jeden Zentimeter des Papiers ausfüllen.
  • Wählt Raster aus drei oder vier Fotos aus, um Detailaufnahmen zu zeigen - Schreibwaren, Ringe und Knopflöcher bilden ein schönes Trio.
  • Wir lieben auch das Querformat für Foodie-Fotos, mit Tischen voller Essen, Blumen und Kerzen.

Designideen für Hochzeitsalben

Das perfekte Fotobuch besteht aus weitaus mehr als nur schönen Fotos. Mit dem richtigen Layout, Format und Material wird es zum persönlichen Kunstwerk. Deshalb decken unsere Fotobuch-Optionen alle Arten von Stilen und Formen ab, von der gebundenen Variante bis zum Softcover, vom Querformat bis zum Hochformat, und eine ganze Reihe von Schriftoptionen für jeden Typografie-Geschmack.

Zitate und Bildunterschriften für Hochzeitsalben

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, so lautet das Sprichwort. Das bedeutet nicht, dass euer Fotobuch gar keinen Text enthalten sollte. Hochzeitsalbum-Zitate sind ein weiterer Design-Tipp, um euer persönliches Märchen wunderschön zu erzählen.
Und falls euch die Worte fehlen, stöbert doch einfach in eurem Hochzeits-Gästebuch und schreibt eure liebsten Beiträge heraus - die, die euch zum Lachen oder (vor Freude) Weinen bringen.
Ihr könnt auch ein oder zwei Zeilen von dem Lied eures ersten Tanzes hinzufügen oder einen Auszug aus euren Ehegelübden. Wenn ihr zu den Wortgewandten gehört, könnt ihr auch jedem Bild eine individuelle Bildunterschrift verpassen und so eure Gefühle und Kommentare zu den Schnappschüssen verewigen.

Vorlagen für Hochzeitsalben

Um euch das Gestalten eures Fotobuchs noch einfacher zu machen, haben unsere Designer Vorlagen wie ‘The Minimalist’ erstellt - übrigens das beliebteste unter unseren Mustern. Dieser Klassiker eignet sich für ein cooles, minimalistisch und modern aussehendes Album.

Die Vorlage ‘The Wedding Of…’ ist klassisch romantisch, mit kursiven Schriften, und dann gibt es noch unser drittes Design, ‘Mr. & Mrs’, das ebenfalls eher traditionell gestaltet ist. Unabhängig davon, welche der drei Vorlagen ihr auswählt, gibt es eine ganze Reihe von Cover-Designs und -Größen, die ihr verwenden könnt – Vorlagen für die Vorlagen sozusagen!

Der Druck eures Hochzeitsalbums

Fertig! Wir mögen in einer digitalen Welt leben, aber nichts ist schöner als echtes Papier in der Hand zu halten – ein digitales Album oder eine Diashow von euren Hochzeitsfotos ist einfach nicht dasselbe.
Hier bei Papier glauben wir, dass die Gestaltung eures Hochzeitsalbums weder teuer noch kompliziert sein sollte.

Ihr werdet im Handumdrehen etwas Schönes entworfen haben, das ganz auf euren Stil und euren besonderen Tag zugeschnitten ist. Und in weniger als einer Woche wird es gedruckt, gebunden und verpackt sein, um sich auf den Weg zu euch zu machen.